Startseite

Spende für das Kinderhospiz St. Nikolaus und den Tierschutzverein Kempten

Die Klasse 8bM der MS Altusried hat am Freitag, 17.01.2020 eine Spende in Höhe von 170,- € an Frau Pschorn vom Kinderhospiz St. Nikolaus in Bad Grönenbach übergeben. Das Geld verdienten die Schülerinnen und Schüler beim Kuchenverkauf am Elternsprechtag im Dezember, bei dem insge­samt 15 Torten und Kuchen verkauft wurden. Außerdem hat die Klasse in der Vorweihnachtszeit Weihnachssterne in der Grundschule und Mittelschule verkauft und spendete davon 100,- € an den Tierschutzverein Kempten e.V.         HC

Judo-Workshop an der Schule Altusried

Am Montag und Dienstag, den 20. und 21. Januar, wurde für die ersten, zweiten und fünften Klassen der Schule Altusried ein zweistündiger Judo-Workshop angeboten. Barfuß trat jede Klasse vor die Trainer und lernte die Verbeugung, mit der man sich in dieser Sportart begrüßt.

Unsere Klasse wurde von Fabian, Manuel, Roman, Heri und Norbert trainiert. Wir hatten großen Spaß dabei, die Übungen und den O-goshi-Wurf auszuprobieren. Ein Highlight waren die Judo-Spiele mit den lustigen Namen Goldklumpen, Oberschildkröte und wilde Hunde. Außerdem haben wir gelernt, dass man bis zum höchsten Gurt ganze 300 Wurftechniken beherrscht!

Vielen Dank an die Judoabteilung des TSV Altusried!                                    Eure Klasse 5bM

   

Politische Bildung in der Mittelschule Altusried

„Politik live erleben“ durfte die Klasse 9bM aus Altusried bei Ihrem Besuch am 30.01.20 im Maximilianeum in München. Dort erfuhren die Schülerinnen und Schüler mit ihrer Lehrerin Frau Ursula Öttle erst einmal einiges von der Leiterin der pädagogischen Betreuung Anja Sieber über die Aufgaben des Landtages. Anschließend begrüßte der Vorsitzende des „Ausschusses für Wirtschaft, Landesentwicklung, Energie, Medien und Digitalisierung“ Herr Sandro Kirchner (CSU) die Gruppe und lud die Schüler ein, in der 19. Sitzung des Ausschusses mehr über Themen wie „Mehr Sonnenenergienutzung auf staatlichen Gebäuden“ zu erfahren. Bei der darauf folgenden Diskussion im Plenarsaal nutzten die Jugendlichen die Möglichkeit, mit den Abgeordneten Herrn Eric Beißwenger (CSU) aus Unterjoch, Herrn Dominik Spitzer (FDP) aus Kempten, Frau Stephanie Schuhknecht (Bündnis90/ Die Grünen), Frau Simone Strohmayr (SPD) und Herrn Gerald Pittner (FW) über das Volksbegehren „Rettet die Bienen“ zu sprechen oder Informationen zu Sicherheitsvorkehrungen bezüglich des Corona-Virus‘ zu erhalten. Außerdem erzählten die Politiker ganz Persönliches über ihre Arbeit, ihre Hobbies und wie man überhaupt Volksvertreter – also Abgeordneter im Bayerischen Landtag wird.

Die Schülerinnen und Schüler erlebten mit dieser Führung im Bayerischen Landtag ganz besondere Einblicke hinter die Kulissen der Politik, die sogar beim Mittagessen in der Landtagsgaststätte noch zu spannenden Diskussionen führten.            OetU