Aktuelles

 

Grund- und Mittelschule Altusried im „Robin Hood-Fieber“

 

Robin Hood, der Rächer der Armen, König der Bogenschützen, Kämpfer für Freiheit und Gerechtigkeit spielt sich nicht nur in die Herzen der Freilichtbühnenbesucher, sondern auch in die Herzen der Schülerinnen und Schüler der Grund- und Mittelschule Altusried.

 

Bereits am Freitag, 10.06.2016 besuchten uns Robin Hood, alias Sebastian Heerwart, Countess Marian, alias Martina Schmidt-Klüpfel, Hugo de Lusignan, alias Michael Marmon und Rascal, der Räuber, alias Alex Schall höchst persönlich in der Grundschule, um den Kindern der 1.-4. Klassen den Inhalt des Stückes und diverse schauspielerische Szenen nahezubringen, bevor sie am Sonntag, 12.06.2016 die Nachmittagsvorstellung auf der Freilichtbühne mit der gesamten Schule besuchen durften.

 

Mit Feuereifer verfolgten die Kleinen auch verschiedene Kampfszenen, die von Robin Hood und Rascal nachgestellt wurden. Die bei Robin Hood mitwirkenden Schülerinnen und Schüler erläuterten mit Hingabe ihre Rollen, die sie im Theaterstück spielen.

 

Für die Mittelschüler der Jahrgangsstufen 5-7 konnten wir die Dramaturgin Christa Hohmann und Raphaela Kurz vom „Tusch - Theater und Schule“ München gewinnen, die die Schülerinnen und Schüler in sehr motivierenden Theaterworkshops auf die bevorstehende Aufführung vorbereiteten.

 

Allen Beteiligten vom vergangenen Freitag sei hier ein herzliches Vergelt’s Gott für ihre investierte Zeit und ihr Engagement gesagt!

In vielen Klassen wurde Robin Hood seit Wochen als Klassenlektüre gelesen.

 

Am Sonntag, 12.06.2016 um 14.00 Uhr war es nun endlich soweit! 400 Schülerinnen und Schüler besuchten gemeinsam mit ihren Lehrkräften und der Schulleitung die Nachmittagsvorstellung auf der Freilichtbühne und folgten äußerst konzentriert und gebannt dem grandiosen Treiben der Schauspieler auf der Bühne.

 

Für die Schulfamilie war dies ein Gemeinschaftserlebnis der ganz besonderen Art.

 

Die Schülerinnen und Schüler, einschließlich ihrer Eltern, das Lehrerkollegium und die Schulleitung der Grund- und Mittelschule Altusried bedanken sich ganz herzlich bei allen Schauspielern und Akteuren, vor allem aber bei der Marktgemeinde Altusried, die sich mehr als großzügig erwies und der gesamten Schule die benötigten Karten kostenfrei zur Verfügung stellte. Dieses einzigartige Erlebnis wird uns allen noch lange in Erinnerung bleiben.

 

 

Birgitt Straub-Erb, Schulleiterin